Doppel Din Radio – Multimedia-Upgrade fürs Auto

Doppel Din Radio – Multimedia-Upgrade fürs Auto

Auf Autofahrten möchte man zeitweilig gut unterhalten sein. Dazu trägt das Autoradio bei. Einst waren dort nur eine Vielzahl von Sendern integriert. Inzwischen hat sich die Welt vom Autoradio komplett verändert. Mittlerweile gibt es Doppel Din Radios, die sich mit einer ganzen Vielzahl von Funktionen präsentieren. Das liegt daran, dass sich ein Doppel-DIN-Radio durch die doppelte Einbauhöhe auszeichnet. Dabei unterscheiden sich die Modelle untereinander, so dass eine Abstimmung auf die eigenen Bedürfnisse erfolgen kann.

Anforderungen an ein gutes Doppel Din Radio

Von entscheidender Bedeutung sind die Anforderungen, die die Autofahrer an ein derartiges Radio stellen. Dies fängt schon bei der Größe vom Display an, das teilweise eine Größe von knapp 18 Zentimeter vorweist. Der Doppel Din Radio Test bietet gute Informationen über die verschiedenen Qualitäten vom Radio an. Ein gutes Doppel Din Radio zeichnet sich durch Zusatzfunktionen wie die USB-Wiedergabe aus. Ausgestattet sind die verschiedenen Radio in vielen Fällen mit einer Rückkamera oder einer Rückfahrkamera. Es bietet sich daher eine ausführliche Recherche im Internet an, um herauszufinden, über welche Zusatzfunktionen diese Radios verfügen. Über die Preisvergleiche erhalten Interessenten am schnellsten Zugriff auf die verschiedenen Geräte und können deren Produktinformationen nachlesen. Dort ist zu entdecken, dass die Autoradios auf Wunsch mit MP3, USB und mit Touchscreen ausgestattet sind.

Einsatzgebiet des Doppel Din Radio

Das Einsatzgebiet dieser Radio-Form befindet sich im Auto. Dabei tragen die Radios zur Kurzweil auf längeren Autofahrten bei. Andererseits stellen die verschiedenen Geräte eine Vielzahl von Informationen zur Verfügung. Von Bedeutung ist insbesondere die Navigation, die viele Geräte ermöglichen, wenn sich Autofahrer auf unbekanntes Terrain begeben.

Welche Alternativen zu einem Doppel Din Radio gibt es?

Die Alternativen kommen vor allem dann in Betracht, wenn nur ein einfaches Autoradio ohne viele Extras gewünscht ist. Für diesen Fall gibt es die Autoradios, die trotzdem noch Extras besitzen, jedoch keine Ausstattung mit einem Display vorweisen. So verfügen diese Radios teilweise über bis zu 25 Speicherplätzen. Zudem zeichnen sich die verschiedenen Modelle durch eine Ausgangsleistung von bis zu 55 Watt aus. Vereinzelt besitzen diese Modelle ein abnehmbares Bedienteil. Zur weiteren Ausstattung des Radios gehören der USB-Anschluss sowie eine Tastenbeleuchtung. In vielen Fällen sind Autoradios als USB-Autoradios erhältlich, die teilweise von einer farbigen Tastenbeleuchtung gekennzeichnet sind. In einigen Fällen besitzen die Radio gleichzeitig die Funktion von einem CD-Receiver. Die Steuerung kann in einigen Fällen über das iPhone erfolgen. Als weitere Alternative bieten sich DAB-Autoradios an, in die zu einem großen Teil DAB+ integriert ist. Ausgestattet sind diese Radios zu einem Teil mit Bluetooth und einer iPodSteuerung. Außerdem kann die Verwendung von einem Digital Media Receiver erfolgen.

Doppel-Din-Radio-TypEigenschaften
Auto-Media-Station
  • Eigenschaften eines guten 1-Din-Radios
  • kein Bildschirm
  • günstiger als Moniceiver
Moniceiver
  • Bildschirm für DVDs, Videodateien
  • auch Bedienung über Bildschirm
Naviceiver
  • Eigenschaften eines Moniceivers
  • Navigation inklusive

Welche Hersteller von Doppel Din Radio gibt es?

Viele große Elektronikhersteller führen Autoradios in den verschiedensten Ausführungen im Produktportfolio. Zu den namhaften Herstellern gehört die Firma Kenwood. Es handelt sich um eine Firma, die sich ihren Namen mit Produkten wie für Car Entertainment, Home Electronics und Communications macht. Des Weiteren stellt die Sony Corporation, der drittgröße Elektronikkonzern in Japan, Doppel-DIN-Radios her. Großer Bekanntheit im Hinblick auf die Produktion von Autoradios erfreuen sich ebenfalls die Unternehmen Pioneer und JVC. Des Weiteren gibt es Unternehmen wie Alpine und Zenec.

Neuerungen im Bereich Doppel Din Radio

Gerade bei diesen Radio-Modellen ist darauf zu achten, dass regelmäßige Updates durchgeführt werden. Ansonsten kann es zu Störungen in den Arbeitsabläufen des Systems kommen. Daher hat regelmäßig ein Doppel Din Radio Test zu erfolgen.

Vorteile beim Kauf eines Doppel Din Radio im Internet

Ein Vorteil für den Kauf im Internet liegt in den grenzenlosen Öffnungszeiten vom Internet. Dort kann man sich vorab über das neue Doppel Din Radio informieren. Schließlich sind dort in Abhängigkeit vom Modell viele Informationen wie zu den integrierten Medien oder dem Tuner zu finden. Dabei stehen diese Daten am Tag und in der Nacht zur Verfügung. Wer also keine Zeit hat, um ein Geschäft aufzusuchen, findet unzählige Angebote im Internet. Zudem erfahren Kunden, ob und wann ein gesuchtes Modell lieferbar ist. Damit werden Wege vermieden, bei denen festgestellt wird, dass ein ausgesuchtes Modell im Kaufhaus doch nicht lieferbar ist.

Worauf achten beim Kauf eines Doppel Din Radio?

Beim Kauf ist darauf zu achten, dass die Ansprüche erfüllt werden, die man an das Radio stellt. So ist für viele Menschen Bluetooth interessant. Dann sollte das Gerät über eine Freisprecheinrichtung sowie eine Bluetooth Kontaktdaten-Übertragung verfügen. Anbieten kann ein integriertes Bluetooth ebenfalls das Musik-Streaming. Wichtig ist für einige die Frage des Aussehens der Tasten. Eine Beleuchtung kann vieles verändern. Des Weiteren kann die Frage der Anschlüsse von Bedeutung sein. So verfügen die Geräte teilweise über einen Vorverstärker-Ausgang sowie den Eingang für die Fernbedienung des Lenkrades. Als weitere Anschlüsse sind der Cinch-AV-Ausgang sowie der Cinch-AV-Eingang und Aux-In vorhanden. Als weitere Eigenschaften kann das Radio über einen Eingang für eine Rückfahrkamera verfügen, HDMI/MHL und USB verfügen. Interessant sind für viele Autofahrer die Eigenschaften des Verstärkers. Integriert sind mitunter der Beep Tone Support, ein Hochpass-Filter sowie die Quellenpegel-Anpassung. Ferner können Geräte einen Loudness-Regler, den Tiefpass-Filter sowie einen grafischen 13 Band-Equalizer besitzen. Natürlich darf ein Tuner bei den Geräten nicht fehlen wie der Doppel Din Radio Test zeigt. Dieser Bestandteil vom Autoradio darf sich durch Eigenschaften wie eine alternative Frequenz, die Verkehrsdurchsage oder Traffic Programm auszeichnen. Integriert sind in viele Geräte die Funktionen Radio Text Plus, Programmtyp sowie Enhanced Other Networks. Zusätzlich besitzt das Doppel-Din-Radio weitere Funktionen wie die Dual-Zone, die Wiedergabe über USB oder die Umschaltung auf eine Rückkamera. Zudem verfügt das Radio teilweise über Funktionen wie das Android Auto oder das Apple CarPlay.

KaufkriteriumErklärung
Displaygröße
  • meist zwischen 6 und 7 Zoll groß
  • häufig Touchscreen
unterstützte Medien
  • CD-Player, teilweise in Kombination mit DVD-Player
  • USB-Anschluss
  • SD-Slot
Anschlüsse
  • für Lautsprecher, Subwoofer
  • für eine Rückfahrkamera
  • Aux-Eingang für MP-3-Player
Freisprecheinrichtung
  • Voraussetzung: das Doppel-Din-Radio hat Bluetooth
  • ggf. darüber hinaus Mikrofon im Doppel-Din-Radio enthalten
DAB+ein Doppel-Din-Radio mit DAB+ garantiert besonders guten Radio-Empfang

Nützliches Zubehör für ein Doppel Din Radio

Es kommt darauf an, ob Autofahrer ein iPhone 4 verwenden. Dann ist das Kabel CD-IU201N erforderlich, um eine USB-Verbindung herzustellen. Bei Verwendung des iPhones 5 wird ein USB-auf-Lightning-Kabel vom Typ CA-IU.52C benötigt. Von Bedeutung bei diesem iPhone ist ebenfalls der Apple Digital-AV-Adapter. Außerdem gibt es eine Menge von Radioblenden für die unterschiedlichsten Kraftfahrzeuge. Mitunter lassen sich die Blenden für mehrere Wagen gleichzeitig verwenden. Beispielsweise lässt sich ein Modell im Einsatz für den Fiat Ducato, den Citroen Jumper sowie den Peugeot Boxer verwenden. Andere Radioblenden sind so gestaltet, dass eine Verwendung für mehrere Fahrzeuge erfolgen kann. Erhältlich ist außerdem HiFi Zubehör in Form eines Doppel-DIN-Radio-Einbaukits für verschiedene Automarken. Zum weiteren Zubehör für diese Modelle gehören Rückfahrwarner, Einparkhilfen, Freisprechanlagen und Einbaurahmen.

Über Mobil & Versorgt

Wir berichten über aktuelle Mobilitäts- und Versorgungsthemen, damit Sie gut informiert durch die Zukunft kommen.

Zeige alle Beiträge von Mobil & Versorgt →